Das sind die Privatseiten von

bilderl
Herbert Koblmiller

Kurzinfo zu meiner Person:

Ich studierte Elektrotechnik mit Wahlfach Nachrichtentechnik und Elektronik, bin 47 Jahre alt , verheiratet, Hobbys sind Amateurfunk , Segeln , und Basteln.

Vom 1. Juni 96 bis 30. April 97 war ich beim Zivildienst. Während dieser Zeit konnte ich auch die Diplomarbeit fertigstellen. Ich entwickelte ein Feuchtemeßgerät das die Feuchte aufgrund der Dämpfung von Mikrowellen zwischen Sender und Empfänger ermittelt.

Danach ging ich nach Wien zu Motorola und wurde dort Netzoptimierer für das GSM-Netz von A1, und war dann in weiterer Folge zuständig für Oberösterreich und Salzburg.

Im Herbst des gleichen Jahres gründete ich die Seefunkschule Koblmiller. Die Expertise aus Funktechnik, Seemannschaft und Erwachsenenbildung waren eine solide Basis dieses Projekt zu starten.

Kauf und Renovierung des Hauses im Sommer 98.

1998 wechselte ich zur Halbleiterei und entwickle bei Infineon in Graz Transceiver für ISM-Band Anwendungen. Hier bin ich im RF-Analogdesign, Mixed-Signal Design und der Verifizierung meiner Schaltungen mittels Picoprobes an die Grenzen des derzeit Machbaren vorgestossen.

Im Jänner 1999 wurde unser Sohn Clemens geboren und verstarb kurze Zeit später an einem Herzfehler.

Seit 2002 bin ich bei mobilkom austria beschäftigt, war anfangs für NOKIA GPRS BSS, dann für NORTEL UTRAN Implementierung und bin nun wieder für NOKIA BSS zuständig.

2014 Trennung von Christine, ich bleibe im Haus.

Weitere Info und Kontakt via e-mail oder Mobil: +43 (0)664/73438501


e-mail: herbert.koblmiller@A1.net